Canon 1DX Mark II im Test: Das Beste von gestern?

Canon 1DX Mark II Test Erfahrung Bericht 1

Zwei Jahrzehnte lang waren Kameras vom Schlage einer Canon 1DX Mark II im Test die Schlachtrösser im Lineup der Hersteller. Doch die Träume der Fotografen drehen sich heute eher um spiegellose Modelle. Gehört die teuerste Canon damit zum alten Eisen? Wir wagen den Test!

Was zeichnet die Canon 1DX Mark II im Test aus?

Du kennst es: Hat man einmal die gigantische Foto-Technikwelt für sich entdeckt, folgt bald der Blick auf die größten Modelle der Hersteller – und dann oft der Schock, wie teuer Kameras werden können. 6.300 Euro ruft Canon für die 1DX auf, uns schießen da sofort Gebrauchtwagenpreise durch den Kopf. Für die meisten Fotografen blieben solche Spiegelreflex-Schlachtrösser ein ewiger Traum, einer aus vergangenen Tagen wohlgemerkt; schließlich wird auch diese Bastion langsam von DSLMs eingenommen. Bevor die Canon 1DX Mark II im Test bald eine Nachfolgerin spendiert bekommt, die – dem Vernehmen nach – auch spiegellos sein könnte, haben wir das Objekt der Begierde zum 24-Stunden-Rennen an den legendären Nürburgring gebracht. Ein Event, wie geschaffen wir Canons schwerstes Geschütz.

Canon 1DX Mark II Test Erfahrung Bericht

Die Features, die in der dicken Canon schlummern, beeindrucken noch heute, drei Jahre nach Markteinführung; vor allem das Geräusch des großen Spiegels, der 14 Mal pro Sekunde zuschlägt, ist faszinierend. Ohne AF-Nachführung schießt die Canon 1DX Mark II im Test sogar 16 Bilder in der Sekunde. Dazu kommen 61 Autofokus-Punkte, die sogar bei f/8 noch funktionieren, und 20,2 Megapixel, natürlich im Vollformat. Der ISO-Bereich erstreckt sich von 50 bis hin zu 409.600. Canon verbaut zwei Speicherkartenslots, einmal CF, einmal CFast – zweimal die gleiche Variante wäre allerdings schöner gewesen. Im Videobereich wartet die Canon mit 4K bei 60 Bildern pro Sekunde auf, der Cropfaktor beträgt 1,3.

Praxistest mit der Canon 1DX Mark II

Im Praxiseinsatz ist die 1DX Mark II ein echtes Erlebnis und beschert dem Fotografen das Gefühl, mit jeder Situation fertig werden zu können. Die Anwendung ist Canon in Höchstform, perfekt abgestimmt und blind bedienbar. Der Autofokus klebt auch an den schnellsten Autos und bringt selbst bei höchster Bildrate ein scharfes Foto nach dem anderen auf den Sensor. Der Akku hält ewig, nur die etwas betagten CF-Karten stören ein wenig. Kritikpunkte zu finden ist in der Tat schwer: Für manche Fotografen mögen 20,2 Megapixel nicht mehr zeitgemäß sein, dafür werden sie mit besserer Bildqualität bei Low Light belohnt: Fünfstelliger ISO jedenfalls beeindruckt die Canon kaum.

Canon 1DX Mark II Test Erfahrung Review

Für ein Event wie das 24h-Rennen ist eine 1DX Mark II wie geschaffen, wenn man denn ein Canon-Shooter ist. Aber wir haben nicht mehr 2016 – und im spiegellosen Segment machen mit Sony, Fujifilm, Panasonic und Olympus gleich vier Hersteller Jagd auf die Dickschiffe von Canon und Nikon. Erfolgreich, wie man im Nürburgring-Pressezentrum an den vielen neuen Spiegellosen sehen konnte: „Ich zahl doch keine 13.000 Euro für zwei Kameras!“, war da zu hören; der Profi rechnet schließlich direkt mit Backup-Kamera. Und – objektiv gesehen – gibt es heute spiegellose Power für weniger Geld.

Fazit: Ein fotografierendes Statussymbol

Mal unter uns: Wenn du die gigantische ISO-Performance und 14 Bilder in der Sekunde nicht brauchst, kauf am besten eine 5D Mark IV von Canon – oder direkt ein spiegelloses Modell für deutlich weniger Geld und mit mehr Leistung. Aber: Zur ganzen Wahrheit gehört auch dazu, dass die Canon 1DX Mark II in unserem Test ein Biest von einer Kamera, ein Statussymbol und die vielleicht beste Spiegelreflex aller Zeiten ist.

p.s.: Wenn du mehr über Fotografie lernen willst, schau dich doch mal auf meiner Workshopseite um! Hier gibt es auch einen kostenlosen Guide!

Daten:

Sensor: 20,2 Megapixel, CMOS

ISO: 50-409.600

Bilder/Sekunde: 16

Gewicht: 1.340g

Preis: 6.300 Euro

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.